Asset Data Governance Manager:in

bei ÖBB-Konzern Wien vor einer Woche
Job empfehlen
Jetzt bewerben

Asset Data Governance Manager:in

Wien-Leopoldstadt

|

req8303

Jetzt bewerben

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen.

Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Im Geschäftsbereich Asset Management und Strategische Planung (AM) planen und steuern wir die Weiterentwicklung der Bahninfrastruktur unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Gegebenheiten.

Ihr Job

  • Sie sind für spannende Aufgabengebiete im Bereich der Asset data governance für die ÖBB Infrastruktur verantwortlich.
  • Sie leiten Projekte die zur Verbesserung der Prozesse im Datenmanagement beitragen.
  • Sie arbeiten aktiv bei der Datenmodellierung mit.
  • Sie sind die Anlaufstelle für alle Anfragen zu relevanten Daten und sorgen für die entsprechende Informationsbereitstellung.
  • Sie entwickeln das Berichtswesen und die damit verbundenen Prozesse weiter.
  • Sie sind für die Abstimmung der Anforderungen für div. Konzernberichte verantwortlich.
  • Sie arbeiten im strategischen Umfeld im IT,- und Datenmanagement auf Konzernebene mit.
  • Sie arbeiten bei der Umsetzung der ÖBB Digitalisierungsstrategie mit.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich BWL, Wirtschaftsinformatik o.ä. und bringen mehrjährige Berufserfahrung im Anlagenmanagement mit.
  • Von Vorteil sind Erfahrungen in Großkonzernen und aus dem Eisenbahnumfeld.
  • Sie besitzen ausgeprägtes Prozessverständnis und Erfahrung in deren Gestaltung und Verbesserung.
  • Sie bringen ausgeprägte Methodenkompetenz im Datenqualitätsmanagement mit
  • Sie bringen hohe Projektmanagementkompetenz mit.
  • Sie arbeiten gerne im Team und besitzen eine ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit, mit deren Hilfe sie andere für ihre Ideen begeistern können.

Unser Angebot

Für die Funktion "Senior Spez. Infrastrukturanlagenmgmt" ist ein Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für Arbeitnehmer:innen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) von EUR 42.013,58 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben und Lebenslauf. Als interne Bewerber:innen fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Gerhard Oppolzer, +43664/6170247.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits
Jetzt bewerben

Kontakt

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen