Softwareentwickler für Webapplikationen (m/w)

bei SKF Österreich AG Steyr vor 3 Tagen
Job empfehlen

Shape the Future!

Sie lieben Herausforderungen? Sie wollen das Unternehmen proaktiv mitgestalten? Sie finden das Thema Digitalisierung extrem spannend? Willkommen in der Welt von SKF, dem Weltmarktführer im Bereich Wälzlager und Antriebstechnik.

Der Einsatz von IT Technologien in der Fertigung und im fertigungsnahen Umfeld erlaubt uns Prozessketten neu zu überdenken und zu modernisieren. So gibt es viele innovative Möglichkeiten um unsere Leistungserbringung mit höherer Effizienz zu gestalten.

Begeistern Sie diese Pläne? Erkennen Sie die Chancen, welche mittels Digitalisierung in einem produzierenden Unternehmen realisiert werden können? Wir verstärken unser lokales Demand Chain Team mit einem

Softwareentwickler für Webapplikationen (m/w)

Erhöht das Ihren Pulsschlag?

  • Sie erarbeiten gemeinsam mit Spezialisten aus unseren Fachabteilungen Ideen und Anforderungen zukünftiger Softwarelösungen.
  • Sie designen und entwickeln auf dieser Basis Webapplikationen (z.B. innerhalb unserer bereits bestehenden MES-Plattform) und sind dabei in engem Kontakt mit den Anwendern und Prozessverantwortlichen in der Fertigung.
  • Sie krempeln die Ärmel hoch und packen selbst an - von der ersten Idee, über sämtliche Programmzeilen bis hin zum erfolgreichen Einsatz der App im Live-Betrieb.
  • Wir bieten Ihnen die Chance, in unserem Team die digitale Zukunft der Fertigung Steyr mitzugestalten.

Passen wir zusammen?

  • Sie haben einen FH / HTL - Background (oder vergleichbare praktische Qualifikationen).
  • Sie beherrschen Programmiersprachen wie ASP.net MVC (C#, OOP), TS (TypeScript), JS (JavaScript), CSS, HTML5 - und haben ein Gespür für Usability und Frontend-Design.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in SQL und/oder anderen Datenbanksystemen.
  • Sie verstehen komplexe Zusammenhänge, schauen gerne über den Tellerrand und lieben herausfordernde Tätigkeiten.
  • Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich gleichzeitig durch eine selbständige Arbeitsweise und Umsetzungsstärke aus.

Das Mindestgehalt lt. Kollektivvertrag der Metallindustrie liegt bei EUR 2.960,87 brutto pro Monat.
Die Höhe der Überzahlung richtet sich nach Ihrer individuellen Berufserfahrung und Qualifikation.

Ihre Bilanz: Sie wollen bei uns durchstarten? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen!

SKF Österreich AG
z.Hd. Frau Sabine Pichler
Seitenstettner Straße 15, 4400 Steyr
sabine.pichler@skf.com

Kontakt

SKF Österreich AG

Seitenstettner Str. 15
4400 Steyr

Arbeitgeberprofil ansehen