Projektleiter_in Digitalisierung

bei Akademie der bildenden Künste Wien Wien vor einer Woche
Job empfehlen
Jetzt bewerben

Projektleiter_in Digitalisierung

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung:

__Projektleiter_in Digitalisierung__
im Ausmaß von 20 Wochenstunden zum ehestmöglichen Zeitpunkt.

Tragen Sie in Ihrer zukünftigen Rolle als Projektleiter_in Digitalisierung maßgeblich dazu bei, die Digitalisierung an der Akademie der bildenden Künste voranzutreiben. In dieser verantwortungsvollen, dem Rektorat zugeordneten Position wirken Sie an der Schnittstelle zwischen Rektorat, IT, Verwaltung und Kunst/Lehre/Forschung.

Aufgabenbereiche:
• operative Leitung von Projekten entsprechend zu etablierender Projektmanagement-Standards inkl. deren Überleitung in den Regelbetrieb
• Mitwirkung an Gestaltung, Umsetzung und Weiterentwicklung der Digitalisierungsstrategie
• Koordination und Controlling des Digitalisierungs-Projektportfolios in Zusammenarbeit mit dem Zentralen Informatikdienst der Akademie und relevanten Fachabteilungen
• Unterstützung bei der Aufbereitung des operativen Digitalisierungs-Gesamtbudgets für das Rektorat
• Beratung von Projektleiter_innen und Projektteams in Digitalisierungsprojekten und u.a. methodische Unterstützung bei Projektplanung, Projektumsetzung und Berichtswesen
• Betreuung und Koordination interner sowie externer Partner_innen und Schnittstellen

Anstellungsvoraussetzungen:
• ein für die Verwendung in Betracht kommendes abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium (Diplom oder Master)
• sehr gute Kenntnisse moderner digitaler Technologien und Trends im IT-Umfeld
• ausgewiesene Kenntnis von und Erfahrung mit Projektmanagement-Methoden, im Projektcontrolling und in der Führung und Beratung von Projektteams
• hohes Maß an Selbstverantwortung und Eigeninitiative sowie Kommunikationsstärke, Team- und Durchsetzungsfähigkeit
• ausgezeichnete Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gewünschte Qualifikationen:
• Erfahrung im Hochschulbereich und entsprechende Kenntnis aktueller Themen wie E-Learning, Open Science und digitale Barrierefreiheit bzw. die Bereitschaft, sich in diese Themen einzuarbeiten
• Projektmanagement-Zertifizierung von Vorteil
• Gender- und diskriminierungskritische Kompetenz

Der monatliche Bruttobezug nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe IVa beträgt bei einem Beschäftigungsausmaß von 40 Stunden derzeit Euro 2.711,9. Die Bereitschaft zur KV-Überzahlung - in Abhängigkeit vom Qualifikationsprofil - ist vorhanden.

Interessent_innen bewerben sich bitte bis 11.08.2021 unter: www.akbild.ac.at/jobs

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Weiters bemüht sich die Akademie um die Herstellung von möglichst barrierefreien Bewerbungs- und Arbeitsbedingungen. In diesem Rahmen unterstützt die Akademie aktiv die Bewerbung von Menschen mit Behinderungen. Bewerber_innen können sich im Vorfeld an die Personalabteilung oder die Behindertenvertrauenspersonen der Akademie wenden. Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Akademie der bildenden Künste Wien
Web: www.akbild.ac.at/jobs

Kontakt

Akademie der bildenden Künste Wien

Schillerplatz 3
1010 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen

Ähnliche Jobs