Payroll Spezialist:in – SAP-HR Business Analyse

bei ÖBB-Konzern Wien 3. Bezirk (Landstraße) vor einer Woche
Job empfehlen
Jetzt bewerben

Payroll Spezialist:in - SAP-HR Business Analyse

Wien-Landstraße

|

req9207

Jetzt bewerben

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir auch morgen alle ÖBB Gesellschaften in den Themen IT, Personal, Finanz- und Rechnungswesen zuverlässig beraten und betreuen können. Wir, das sind rund 1.600 Möglichmacher:innen der ÖBB-Business Competence Center GmbH.

Ihr Job

  • Sie sehen Ihre Zukunft als Bindeglied zwischen der Fachabteilung Personalverrechnung und der IT indem Sie die Gestaltung von fachlichen und technischen Prozessdefinitionen durchführen.
  • Sie identifizieren und analysieren die Anforderungen bei der Standardisierung und Automatisierung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung in der Payroll.
  • Sie erstellen Fachkonzepte und Pflichtenhefte zur Umsetzung gesetzlicher oder konzerninterner Vorgaben in SAP-HR und sind für deren Dokumentation verantwortlich.
  • Sie führen bei Fachbereichstests im SAP-HR durch und beraten Qualitätsmanagement bei der Aufbereitung von Schulungs- und Arbeitsunterlagen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (HAK oder Studium), über eine abgelegte Prüfung zum/zur Personalverrechner:in sowie einschlägige Berufserfahrung in der Personalverrechnung.
  • Sie brennen dafür Ihr fachliches Wissen (Abgabenrecht, Sozialversicherungsrecht, Arbeitsrecht) für neue Standardisierungen und Automatisierungen einzubringen und sind daher sehr system- und prozessaffin.
  • Sie bringen ausgezeichnete SAP-HR-Kenntnisse mit.
  • Innovationsfähigkeit sowie Team- und Konfliktfähigkeit zeichnen Sie aus.

Unser Angebot

  • Für die Funktion "Spezialist:in IT Business Analyse" ist (laut Rahmenkollektivvertrag für Angestellte in Information und Consulting) ein Mindestentgelt von EUR 32.882,64 brutto/Jahr bei einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 Wochenstunden vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich bitte online mit Ihrem aussagekräftigen Lebenslauf und Motivationsschreiben.

„Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden."

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Dominik Leithner, +43664/2864591.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits
Jetzt bewerben

Kontakt

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen

Ähnliche Jobs