Leiter:in Informationssicherheit

bei ÖBB-Konzern Wien 2. Bezirk (Leopoldstadt) vor einer Woche
Job empfehlen
Jetzt bewerben

Leiter:in Informationssicherheit

Wien-Leopoldstadt

|

req9133

Jetzt bewerben

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Der Stab Informationstechnologie der ÖBB-Infrastruktur AG ist u.a. für die digitale Transformation, die Definition der IT-Strategie, IT-Richtlinien, IT-Architektur und strategische IT-Security abgeleitet aus der IT-Strategie des ÖBB Konzerns und den Geschäftszielen der ÖBB-Infrastruktur verantwortlich und liefert einen wesentlichen Beitrag zur strategischen Geschäftsentwicklung durch Unterstützung mit modernen, sicheren IT-Lösungen.

Ihr Job

  • Sie verantworten das Information Security Management der ÖBB-Infrastruktur AG und steuern proaktiv das Arbeitsgebiet der IT-Security der ÖBB-Infrastruktur AG und deren Tochterunternehmen.
  • Als Führungskraft sind Sie mit Ihrem Team verantwortlich für IT-Security, Security Governance, Security Architektur und das IT-Risikomanagement unter besonderer Berücksichtigung der Aspekte eines Unternehmens welches zur „kritischen Infrastruktur" in Österreich zählt.
  • Sie steuern fachlich das Security Operations Center sowie die jeweiligen Verantwortlichen in den Geschäftsbereichen der ÖBB-Infrastruktur AG sowie deren Töchter.
  • Sie sind verantwortlich für die Erarbeitung und Umsetzung der IT-Sicherheitsstrategie in der ÖBB-Infrastruktur AG sowie für die Entwicklung eines effizienten kennzahlenbasierten Steuerungs- und Reportingsystems für IT-Security.
  • Sie berichten an den Vorstand der ÖBB-Infrastruktur AG und beraten diesen zu relevanten Informationssicherheitsthemen.
  • Sie erarbeiten Security-Vorgaben, erstellen Vorgabedokumente und sorgen für den Rollout und die Kontrolle der Durchführung im Unternehmen.
  • Sie verantworten die Steuerung und Umsetzung von Security Maßnahmen für die IT-Services unserer Geschäftsbereiche und initiieren proaktive Verbesserungsmaßnahmen.
  • Zu ihrer Verantwortung zählt die Organisation von Security-Audits, Penetrationtests u.Ä. inkl. der Überwachung der daraus resultierenden erforderlichen Maßnahmen.
  • Sie stellen ein effektives und effizientes IT-Risikomanagement sicher.
  • Sie leiten Maßnahmen im Issue- und Eskalationsmanagement nach Security-Vorfällen und sind die Schnittstelle zum konzernweiten Krisenmanagement.

Ihr Profil

Wir suchen eine:n Teamplayer:in der:die durchsetzungsstark, kommunikativ und integrierend agiert.

  • Sie besitzen mehrjährige Führungserfahrung im IT-Umfeld.
  • Sie können ein Hochschulstudium im IT-Bereich vorweisen und haben mehrjährige fachspezifische Berufserfahrung im Security Umfeld.
  • Sie haben Kenntnisse in den relevanten Standards wie ISO 27000, NISG usw.
  • Sie können sich auf Konzernstrukturen einlassen und schätzen die bereichsübergreifende Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten.
  • Sie behalten auch in hektischen Situationen einen kühlen Kopf und zeigen Umsetzungs- sowie Durchsetzungsstärke.
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit.
  • Sie treffen Entscheidungen überlegt und können diese überzeugend den verschiedenen Stakeholdern im Unternehmen kommunizieren.
  • Sie sind lösungsorientiert und haben Freude an der Arbeit in einem hoch dynamischen Team.

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team, ein dynamisches Umfeld mit gestalterischen Freiräumen, ausgezeichnete Weiterbildungsmöglichkeiten und ein sehr gutes Betriebsklima.
  • Gestalten Sie die digitale Transformation in Österreichs grünstem Unternehmen mit!
  • Für die Funktion "Leiter:in Informationssicherheit" ist ein Mindestentgelt von EUR 56.691,32 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.
  • Wir sind überzeugt, dass ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen den Geschlechtern unverzichtbar für unseren Unternehmenserfolg und unsere Kultur sind. Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Ihre Bewerbung

Sie fühlen sich von den oben angeführten Aufgaben angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf & Zeugnissen). Als interne:r Bewerber:in fügen Sie idealerweise Ihren SAP-Auszug hinzu.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Barbara Kruse-Linzer, +436646177288.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits
Jetzt bewerben

Kontakt

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen

Ähnliche Jobs