Systemspezialist:in Betriebsführung Telematik

bei ÖBB-Konzern Wien vor einer Woche
Job empfehlen
Jetzt bewerben

Systemspezialist:in Betriebsführung Telematik - Bahn-IT

Wien-Favoriten

|

req10903

Jetzt bewerben

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Die Verfügbarkeit, Sicherheit und den wirtschaftlichen Betrieb von Telekomnetzen sowie Leit-, Sicherungs- und Telematiksystemen verantworten wir im Geschäftsbereich Bahnsysteme.

Ihr Job

  • Sie sind zuständig für die Entstörung (Erfassung und Klassifizierung von Störmeldungen, Störungsanalyse, zentrale Entstörung bzw. Beauftragung der Vorort-Entstörung sowie Information an die relevante Stelle, Reporting der Systemqualität).
  • Sie sind verantwortlich für die Betriebsführung (u.a. präventives Monitoring, Serviceüberwachung, Kapazitätsmanagement, Performancemanagement von Systemen bzw. Applikationen, Durchführung von Patches und Upgrades - Release, Labortätigkeiten).
  • Sie sind verantwortlich für Inbetriebnahmen und Erweiterung der Bahn-IT sowie für die Projektumsetzung bei Entwicklungs- und Releaseprojekten inklusive das Testen neuer Features und Systembestandteile.
  • Sie fungieren als Schnittstelle für das Anforderungsmanagement innerhalb der Betriebsführung für die technischen Systeme und darauffolgende Abstimmung mit den zuständigen Organisationen, zudem als Schnittstelle zu LieferantInnen für Betriebsführungsthemen der Bahn-IT.
  • Sie wirken bei der Durchführung von technischen Ausschreibungen bis zur System- bzw. Typenentscheidung in Abstimmung mit den zuständigen Organisationen mit.
  • Sie unterstützen bei der Definition entsprechender KPIs und Erstellung des erforderlichen Reportings.
  • Sie zeichnen sich verantwortlich für die Erstellung von Ausfall- und Notfallkonzepten, weiters für Störungs- und Schwachstellenanalysen, für die Erstellung von Prozess-, Verfahrens- und Arbeitsanweisungen im eigenen Bereich.
  • Sie übernehmen die Leitung von definierten Projekten in wirtschaftlicher und technischer Sicht sowie die Abwicklung von zugehörigen BETRAs (Betriebs- und Bauanweisung) bei Beeinträchtigungen des Zugbetriebs, Durchführung von Changes (Abstimmung/Koordinierung mit internen und externen KundInnen bei geplanten Arbeiten) und darüber hinaus die Konzeptionierung und Begleitung von Störfalltrainings.
  • Sie betreuen vor Ort die Anlagen und Systeme und führen die Anlagendokumentation in den jeweiligen Managementsystemen durch (Erstellung und laufende Aktualisierung).
  • Sie koordinieren aufgrund der von der Führungskraft übertragenen fachlichen und personellen Planungs- und Steuerungsaufgaben eine Gruppe von Mitarbeitern.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene fachspezifische Lehre oder Fachschule (Elektronik, Elektrotechnik oder Vergleichbares). Sie bringen eine erfolgreiche Ausbildung als ServicetechnikerIn mit; dies ist ein Vorteil.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung im Bereich Telekommunikationstechnik und haben fundierte IT-Anwenderkenntnisse.
  • Sie zeichnen sich aus durch ein ausgeprägtes technisches Verständnis, hohe Problemlösungskompetenz, Ergebnisorientierung sowie analytisches Denken.
  • Sie lieben es zu kommunizieren und im Team zu arbeiten und schätzen es auch, sehr selbstständig zu arbeiten.
  • Sie bringen Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung, sowie Bereitschaft zur überregionalen Rufbereitschaft mit.

Unser Angebot

  • Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion "Systemspezialist:in Betriebsf. Telematik" Euro brutto/Jahr EUR 39.417,28. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

  • Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Ihre Bewerbung

  • Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben und Lebenslauf. Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Gerhard Oppolzer, +436646170247.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits
Jetzt bewerben

Kontakt

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen