IT System Engineer für Digitale Services (Schwerpunkt Shared Services) m/w/d

bei ÖBB-Konzern Wien vorgestern
Job empfehlen
Jetzt bewerben

IT System Engineer für Digitale Services (Schwerpunkt Shared Services) m/w/d

Wien-Leopoldstadt

|

req12261

Jetzt bewerben

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Infrastruktur AG.

Der Geschäftsbereich Bahnsysteme verantwortet die technischen Systeme, welche das Rückgrat für einen sicheren, effizienten und wirtschaftlichen Bahnbetrieb bilden. Im Bereich Digitale Services liegt die Verantwortung der Technologien, betriebskritischer Applikationen und Services, die einen starken Bezug zur Digitalisierung, Bahn IT und BigData haben. Digitale Services trägt wesentlich zur Digitalisierungsstrategie der Infrastruktur AG bei und ist Innovationstreiber im Konzern.

Sie möchten maßgeblich bei der Implementierung und Weiterentwicklung einer Vielzahl neuer Services quer über unsere Kernapplikationen des digitalen Bahnbetriebes mitwirken und begeistern sich für Enterprise Umgebungen und deren „Shared Services"? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Ihr Job

  • Sie übernehmen eine tragende Rolle bei der Konzeptionierung und Planung von „Shared Services" mit Fokus auf:

  • Identity und Accessmanagement
    - Services zur Datenbevorratung (Logging / Auditing / Monitoring)
    - Anbindung Internet of Things (IoT) Komponenten an Datendrehscheiben

  • Sie kümmern sich um das Life Cycle Management für Ihre verantworteten Services und steuern die Implementierung durch interne und/oder externe Dienstleister.

  • Sie bewerten technische Lösungsvorschläge und unterstützen Solution Architekten bei der Auswahl.

  • Sie agieren als zentrale Schnittstelle zwischen der technischen und fachlichen Betriebsführung, dem Team des Digitalen Bahnbetriebes und deren Anforderer.

  • Sie haben Interesse neue Wege zu gehen und innovative Lösungen nachhaltig einzuführen.

  • Sie bringen Ihr Wissen und Ihre Ideen ins Team ein und arbeiten interdisziplinär mit Fachexpert:innen unterschiedlicher Disziplinen zusammen.

  • Sie tragen einen bedeutenden Teil zum digitalen Bahnbetrieb und der digitalen Mobilität der Zukunft bei.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein technisches Hochschulstudium, einen erfolgreichen HTL-Abschluss oder vergleichbare Berufserfahrung im IT-Bereich.
  • Sie bringen min. 3-5 Jahre Berufserfahrung, idealerweise in der Planung, Konzeption und Weiterentwicklung von betriebskritischen Systemen und Anwendungen mit.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung mit Directory Services, Authorization Frameworks und Identity Providern.
  • Ein technischer Background in den Bereichen Enterprise Service Bus, Azure IoT oder Cumulocity ist von Vorteil.
  • Sie haben praktisches Wissen zu gängigen Web Technologien und ein grundlegendes Verständnis für IT Servicemanagement Abläufe
  • Gelebter Teamgeist, Zuverlässigkeit sowie strukturierte und agile Arbeitsweise sind Ihnen besonders wichtig.
  • IT Standards zu den genannten Technologiebereichen sind Ihnen nicht fremd.
  • Erfahrung mit der Integration zu Legacy Systemen im Konzernumfeld wäre wünschenswert.

Unser Angebot

  • Wir bieten einen nachhaltigen und sicheren Arbeitsplatz mit spannenden Aufgaben in einer hybriden Arbeitsumgebung (Office/Home office) flexiblen Arbeitszeiten sowie die Chance, Ihren persönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichen Mobilität zu leisten.
  • Hervorragende Weiterbildungsangebote sowie zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns werden ebenso von uns angeboten.
  • Zahlreiche Benefits (besondere Konditionen bei Bahnreisen & in unseren Reisebüros, attraktive, leistbare Wohnungen für Mitarbeiter:innen, Ferienhäuser und Appartements in beliebten heimischen Urlaubsregionen, hausinternes Car-Sharing, usw).
  • Die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen liegt uns am Herzen, daher bieten wir vielfältige Angebote im ÖBB Gesundheitsmanagement.
  • Es erwartet Sie ein engagiertes Team und ein anspruchsvoller, abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Aufgabenbereich.
  • Für die Funktion "Senior Spezialist:in IT Business Analyse" ist ein Mindestentgelt von EUR 43. 568,14- brutto/Jahr bei einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 Wochenstunden vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine deutliche Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

  • Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen. Als interne:r Bewerber:in fügen Sie idealerweise bitte auch ihren SAP-Auszug hinzu.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Gerhard Oppolzer, +436646170247.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits
Jetzt bewerben

Kontakt

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen

Ähnliche Jobs