IoT Prototyping Manager:in

bei ÖBB-Konzern Wien 3. Bezirk (Landstraße) vor 5 Tagen
Job empfehlen
Jetzt bewerben

IoT Prototyping Manager:in

Wien-Landstraße

|

req9985

Jetzt bewerben

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB. Mit digitaler Kraft voraus.

Damit wir auch morgen alle ÖBB Gesellschaften in den Themen IT, Personal, Finanz- und Rechnungswesen zuverlässig beraten und betreuen können. Wir, das sind rund 1.600 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Business Competence Center GmbH.

Die Abteilung Digitale Innovationen ist ein hoch kompetentes und flexibles Team, das Digitalisierungs- und IT-gestützte Innovationsprozesse im ÖBB Konzern unterstützt, ermöglicht und umsetzt. Im Bereich Digitale Innovationen legen wir Wert auf flache Hierarchien, kollaboratives Arbeiten, kurze Kommunikationswege und ein hohes Maß an Selbstverantwortung. Derzeit suchen wir talentierte, zielstrebige und motivierte Mitarbeiter:innen mit hoher Lösungskompetenz, die unser Team verstärken.

Ihr Job

  • Sie erkennen neue Technologien und methodische Potentiale, bereiten Informationen dazu managementfähig auf und bewerten diese.
  • Außerdem planen und konzipieren Sie Prototypen und innovative Umsetzungsprojekten im IoT-Umfeld.
  • Sie sind für das Umsetzen bzw. Ausprogrammieren von IoT Anwendungen (edge/embedded) für Schienenfahrzeuge und Eisenbahninfrastruktur zuständig.
  • Gemeinsame in mit Ihren Kolleg:innen bewerten und priorisieren Sie Potentiale zur weiteren Vertiefung.
  • Sie organisieren explorative Tests der priorisierten Potentiale im Rahmen von Prototypen (PoC).
  • Schließlich bereitstellen Sie gewonnene Informationen und managementfähige Entscheidungsgrundlagen zu den Ergebnissen der durchgeführten PoCs und dem weiteren Vorgehen.

Ihr Profil

  • Sie haben Fähigkeiten und Interessen im Bereich der IoT und Freude darüber zu sprechen und könnenkomplexe technische Sachverhalte auf einfache, klar verständliche Weise darstellen.
  • Sie haben die Fähigkeit, eine Idee von deren Findung bis zur technischen Umsetzung in deren gesamten (potentiellen) Umfang (Unternehmensauswirkung) rasch zu erfassen und Ihre Gedanken anderen Personen zu vermitteln.
  • Außerdem haben Sie sehr gute Kenntnisse der Programmiersprache Rust und Erfahrungen in Frameworks wie Tokio Async, Apache Arrow-rs, Arrow-Datafusion, Rhai, Serde, Rayon, Axum Web und WASM.
  • Gute Kenntnisse von Data Engineering/Data Science Methoden sowie idealerweise Erfahrung mit Tools und Formaten wie JupyterLab, Parquet, S3 oder ADLS runden Ihr Profil ab.
  • Sie bringen grundlegende Kenntnisse von Linux mit, insbesondere Systemd, Yocto Linux, Mender, sowie gute Kenntnisse zu Containerisierung, Container Runtimes (OCI), und Kubernetes.
  • Sie bringen gute Englischkenntnisse sowie idealerweise Erfahrung mit moderner SDLC (Software Development Livecycle) Tools und Methoden mit.

Unser Angebot

  • Es erwartet Sie ein engagiertes, aktives und sympathisches Team, das digitale Innovationen im ÖBB-Konzern vorantreibt.
  • Bei uns können Sie mit Ihrem Einsatz Großes bewirken und Sie können erleben, wie die ÖBB durch Ihren Einsatz wächst und sich weiterentwickelt.
  • Wir wertschätzen Ihre Leistung mit viel Freiraum (inkl. Homeofficemöglichkeiten), Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortung und leben Flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege. Es erwartet Sie eine kollaborative Büroumgebung mit kurzem Weg in den grünen Prater und eigenem Fitnessstudio im Gebäude.
  • Für die Funktion „Junior Spezialist:in IT Business Analyse" ist (laut Kollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik) ein Mindestentgelt von EUR 35.784,- brutto/Jahr bei einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 Wochenstunden vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit einem aussagekräftigen Lebenslauf.

Auswahlverfahren

Remote Videointerviews.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Pia Sorko, +436646172751.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits
Jetzt bewerben

Kontakt

ÖBB-Konzern

Am Hauptbahnhof 2
1100 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen

Ähnliche Jobs