Junior Application Manager (w/m/d) SAP HR Systeme

bei Bundesrechenzentrum GmbH Wien gestern
Job empfehlen
Jetzt bewerben

Beschreibung des BRZ

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist der marktführende IT Service Provider im Public Sector und damit Teil der kritischen Infrastruktur, die Österreich auch in Zeiten wie diesen stets verlässlich am Laufen hält. Unsere Anwendungen und Services erleichtern Behördenwege und einen schnellen Zugang zu hoch relevanten Infos für die Bevölkerung als auch für die Wirtschaft unseres Landes. Sicherheit und Gesundheit stehen für uns an erster Stelle. Daher führen wir derzeit unsere Recruiting-Interviews, aus sicherer Entfernung und mit offenem Ohr, primär in Teleworking. In der Finalrunde freuen wir uns dann wie gewohnt auf ein persönliches Kennenlernen mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten. BRZ - mit starker IT durch diese herausfordernden Zeiten.

Wir vergeben Topjobs mit Sinn, denn unsere Services erleichtern über 8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern das Leben!

Junior Application Manager (w/m/d) SAP HR Systeme

Ref. 2524 Wien
Vollzeit

unbefristet
60 %

Im Team Personalmanagement werden alle Personalsysteme des Bundes betrieben. Hinzu kommen jene von ausgegliederten Unternehmungen des Bundes, wie z.B. Universitäten oder das AMS. Zu diesen Systemen gehört eine der größten SAP HR Instanzen weltweit mit über 400.000 Gehaltsabrechnungen pro Monat. Weitere daran angeschlossene Systeme sind z.B. der Personalakt, die Jobbörse oder das Pensionskonto.
Stetige Erweiterungen und neue Funktionen auf Basis von Gesetzesbeschlüssen zeichnen diese vielseitige Herausforderung aus. Die laufende Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter:innen hat deshalb höchsten Stellenwert.

...Sie suchen nach einer Einstiegsmöglichkeit, bei der Sie Ihr theoretisches IT- und/oder HR-Wissen mit Training on the Job und einschlägigen SAP-Weiterbildungskursen vertiefen können?

...Sie möchten zukünftig IT mit HR verbinden?

... Sie möchten bei der Weiterentwicklung der Digitalisierung Österreichs mitwirken?

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten an der Applikationsbetreuung für das SAP Personalmanagement-System mit primärem Fokus auf Abrechnung, Personaladministration, Organisationsmanagement und Berechtigungen mit.
  • Als 2nd Level Support sorgen Sie für die Sicherstellung der Stabilität der aktiven SAP-Systeme und überführen im Rahmen von Deployments neue Entwicklungen in den Produktivbetrieb.
  • Unter Anwendung Ihres technischen und/oder HR-spezifischen Vorwissens analysieren und beheben Sie Fehler oder Problemsituationen im System (Incident und Problem Management). Dazu analysieren Sie beispielsweise Logfiles oder nutzen Monitoring-Tools.
  • Unsere Systeme bedienen sich verschiedenster Datenquellen, weshalb Sie sowohl SAP als auch non SAP Schnittstellen betreuen.
  • Sollte eine Problemursache im Bereich der Infrastruktur liegen, koordinieren Sie die Lösung mit den zuständigen internen Teams (z.B. SAP-Basis, Network, Storage etc.). Liegt die Ursache im ABAP-Code, so setzen Sie sich mit den Kollegen im 3rd Level Support (Entwicklung) für die Anpassungen in Verbindung. All dies geschieht unter der Einhaltung unserer Betriebsprozesse und mittels Verwendung von Ticketsystemen.
  • Für die transparente Nachvollziehbarkeit nutzen Sie unsere Dokumentationstools.
  • Mitarbeit bei SAP Projekten: Als Application Manager:in werden Sie im Rahmen von Neuentwicklungen durch die Entwicklungsteams miteingebunden.

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium oder Schulabschluss (z.B. HTL, HAK) mit Schwerpunkt Informatik oder Wirtschaft
  • Erste Erfahrung im SAP-Umfeld
  • Erste Erfahrung in der Softwarentwicklung
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Hohe Eigeninitiative und Lernbereitschaft

Je nach Ausbildung gilt laut BRZ-Kollektivvertrag ein Jahresbruttogehalt zwischen EUR 25.504,78 und EUR 38.034,64 bei vollständiger Erfüllung des Anforderungsprofils. Diese Gehaltsangabe bezieht sich auf eine Vollzeitanstellung im Ausmaß von 38,5 Wochenstunden, darüber hinaus geleistete Mehrleistung wird ausgeglichen. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich. Die Einstellung erfolgt über Arbeitskräfteüberlassung.

Wir sind bestrebt den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen und leben Chancengleichheit.

Benefits im BRZ

Flexible Arbeitszeit & Teleworking Flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten & bis zu 60% Teleworking Zentrale Lage Ausgezeichnete öffentliche Verkehrsanbindung in zentraler Lage Aus- und
Weiterbildung Lehre, Traineeships und zukunftsorientierte Weiterbildungen Gesundheit Gesundheitsvorsorge, 24/7-Fitnessraum, Sportveranstaltungen, arbeitspsychologische Beratung u.v.m. Buddys & Mentoring Onboarding und Weiterbildungen Betriebliche
Vorsorge Einzahlungen ab EUR 100,-/Monat in die Bundespensionskasse Beruf
und Familie Stay connected mit Karenzierten, Kinderbetreuung an schulautonomen Tagen u.v.m. Vergünstigungen Ermäßigungen in zahlreichen Lokalen und Geschäften Und vieles mehr! Moderne Arbeitsmittel, Prämien, Essensgutscheine u.v.m.
Weitere Benefits des BRZ

Interessiert?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Jetzt online bewerben Zurück zu den offenen Stellen Drucken

Ihr Kontakt im BRZ

Paul Posch

+43 664 88956432
Talent Acquisition

Kolleginnen und Kollegen berichten

Weitere Videos

Auszeichnungen &
Kooperationen

Das BRZ in Zahlen

Folgen Sie uns auf unseren Kanälen

Weitere Stellen, die Sie interessieren könnten

Jobkategorie Operations Management Abonnieren Sie unseren Newsletter Der Recruiting-Prozess im BRZ Die Karriereseite des BRZ Chancengleichheit im BRZ

Kontakt

Bundesrechenzentrum GmbH

Hintere Zollamtsstraße 4
1030 Wien

Arbeitgeberprofil ansehen